Der 12. Funkenprinz führt die Geisaer Narren durch die Fünfte Jahreszeit

 

Für die Blauen Funken hielt die diesjährige, im Zeichen unseres 60. Gründungsjahres stehende Foasenachtssaison eine besondere Überraschung bereit. Unser Funkenbruder Siggi Henkel bestieg als Prinz Siegfried III von der Grünen Au den Thron von Geisa- Hinkelshagen.
Bereits bei seinen ersten Amtshandlungen zeigte sich Seine Tollität als Vollblut- Prinz, der charismatisch, redegewandt und feierwütig den Nerv der Geisaer Narren traf und so die Narrhalla zum Beben brachte. Kaum zu glauben, dass es diesem Tausendsassa gelang, den starken Auftakt von Woche zu Woche sukzessive zu steigern und die Narrenschar führungsstark zum dreitägigen, tollen Höhepunkt zu treiben.
Hinkelshagen war wieder ein karnevalistischer Hexenkessel und das Prinzenpaar brachte diesen zum Kochen. Unsere Tollitäten der Herzen erfüllten die Blauen Funken mit Stolz und befeuerten die Strahlkraft der Geisaer Foasenacht enorm. Als galante Repräsentanten trugen sie Hinkelshagener Lebens- und Feierlaune auf die Bühnen der närrischen Randstaaten.
Für eine wunderschöne Saison bedanken sich die Blauen Funken bei einem sensationellen Prinzenpaar.